AMBER TRIP XVI INTERNATIONAL BALTIC JEWELLERY SHOW
 

ÜBER DIE AUSSTELLUNG

Die 16. Internationale Baltische Schmuckausstellung AmberTrip“. Welche Überraschungen erwarten uns dort?  

 

Am 13.-16. März 2019 findet in Vilnius die größte im Baltikum internationale Schmuckausstellung AmberTrip statt – eine besondere Veranstaltung, die professionelle Schmuckhersteller, Designer und Kunden aus fernen Ländern zusammenbringt. Dort werden die aktuellen Trends des weltweiten Markts der Schmuckerzeugnisse und des Bernsteins, die modernsten Technologien der Schmuckindustrie und die neuesten Werke der Schmuckhersteller vorgestellt. Wie jedes Jahr gibt es zahlreiche Veranstaltungen sowohl für Profis aus dem Schmuckbereich als auch für Besucher der Ausstellung. 

 

Die Gesamtfläche der Ausstellung „AmberTrip“ in „Litexpo“, dem größten Ausstellungs- und Kongresszentrum im Baltikum, wird dieses Jahr mehr als 6.600 m2 betragenwobei 2.700 m2 davon für Schaustücke bestimmt sind. Dabei wird mehr als die Hälfte (ca. 60%) dieser Fläche für Bernstein und ca. 40 % für Schmuck verwendet.  

 

An der 16. internationalen Ausstellung werden etwa 220 Teilnehmer aus den Bereichen Schmuck und Bernstein aus 30 Ländern erwartet, dabei auch aus Baltikum, Polen, Türkei, Ukraine, Russland. Weißrussland, USA, Japan, Indien, Südafrika und Mexiko. Man erwartetdass die Ausstellung von etwa 500 wichtigen Kunden (Großhändlern, MuseumskundlernSammlern, Rohstofflieferanten und Käufern) besucht wird. 

 

Die Veranstalter der Ausstellung verfolgen das Ziel, für jeden Teilnehmer bzw. Besucher der Ausstellung AmberTrip“, egal aus welchem Kontinent er kommt, eine besondere Umgebung zu schaffen, damit er sich wie zu Hause fühlt. Danach streben wir jedes Jahr und dadurch unterscheiden wir uns von anderen Ausstellungen. AmberTrip“ wird immer eine Brücke sein, die Europa mit anderen Ländern verbindet“, sagt Giedrius Guntorius, der Veranstalter der AmberTrip“. 

 

Da immer mehr Teilnehmer und Besucher aus dem Nahen Osten kommen, wird zum ersten Mal ein Bethaus auf der Ausstellung AmberTrip“ eingerichtet. 

 

Während dieser exklusiven Veranstaltung finden internationale Seminare zur aktuellen Schmuck- und Bernsteinthematik statt. Geologen aus Weißrussland berichten auf einer Veranstaltung über die Ergebnisse ihrer Bernsteinforschungen.  

 

Am 12. März, einen Tag vor der Eröffnung der Ausstellung, startet die Rohstoff-handelsplattform Rawtrade“, die für Käufer und Verkäufer des Bernsteinrohstoffs bestimmt ist. Auf der “RawTrade” versammeln sich wichtige Rohstofflieferanten aus Russland, Ukraine und Polen und selbstverständlich Rohstoffvermittler.  

 

Die Besucher der Ausstellung werden auch eine besondere Aufmerksamkeit genießen. Professionelle Stylisten die Besucher beratenwie man einen Schmuck auswählt, der am besten zu ihnen passt, und worauf man beim Kauf besonders achten mussDie Fachleute für Edelmetallkontrolle helfen bei der Prüfung der Zusammensetzung und der Authentizität des Schmuckstücks. Zahlreiche andere Überraschungen ermöglichen es den Besuchern, die Welt der Schmuckwelt zu entdecken. 

 

Der internationale Schmuckkunstwettbewerb ist ein besonderes Ereignis der Ausstellung. „AmberTrip“ veröffentlicht dieses Jahr den Wettbewerb zum folgenden sozialen Thema: „Zufällige Herzschläge / Randomrapidheartbeats“.  

 

Eine internationale Kommission bestimmt die Preisträger in fünf Kategorien des Kunstwettbewerbs. Über die Preisträger und ihre Werke wird in der Zeitschrift „Baltic JewelleryNews“ berichtet und der Gewinner von GrandPrix“ bekommt einen Platz für die Präsentierung seiner Werke auf der Ausstellung AmberTrip 2020. Nach dem Wettbewerb werden die Kunstwerke der Teilnehmer auf verschiedenen Schmuckausstellungen in Europa, darunter auch während des Schmuckkunstfestivals in Legnica (Liegnitz), und in den litauischen Galerien ausgestellt. Außerdem werden die Fotos der Werke der Wettbewerbsteilnehmer in den sozialen Medien der Veranstaltung AmberTrip“ und der Zeitschrift „Baltic JewelleryNews“ veröffentlicht. 

 

Die 15. internationale Jubiläumsausstellung 2018 hatte etwa 200 Teilnehmer und über 500 VIP-KundenDie Ausstellung wurde von 5.800 Menschen, d. h. um 5% mehr als vor einem Jahr besucht. 

 

Auf Wiedersehen auf der 16. Internationalen Baltischen Schmuckausstellung „AmberTrip am 13.-16. März 2019 im Ausstellungspalast „Litexpo“ in Laisvės Pr. 5, Vilnius!   

 

Die Mäzenin der Ausstellung AmberTrip“ ist die Stadtgemeinde Vilnius.